Einigung mit Real Madrid :Villarreal holt verlorenen Sohn zurück

denis cheryshev real madrid 2
Foto: / Madridismo.net

Wie das Gelbe U-Boot am Mittwochabend verkündete, hat man sich mit den Königlichen auf einen Transfer des russischen Nationalspielers geeinigt.

Bereits in der Saison 2014/2015 kickte Cheryshev erfolgreich bei Villarreal, dann musste die Leihgabe jedoch zurück zum Rekord-Champions-League-Sieger.

Bei den Blancos durfte der Russe aber nur selten ran, in der Rückrunde folgte eine Ausleihe an den FC Valencia.

Nun einigte sich Villarreal mit Real Madrid auf einen fixen Transfer des Flügelflitzers. Über die Höhe der Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben.

Hintergrund


Medienberichten zufolge beträgt der Kaufpreis jedoch zehn Millionen Euro. Real Madrid soll sich zudem eine Weiterverkaufsbeteiligung gesichert haben.

Cheryshev unterschreibt in Villarreal einen Fünfjahresvertrag bis 2021.