Ajax Amsterdam :Einigung mit Real Madrid? Donny van de Beek bezieht Stellung

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Donny van de Beek hat deutlich Stellung zu den Berichten vergangener Tage genommen, die seinen Wechsel zu Real Madrid als fix dargelegt hatten.

"Es ist nichts unterschrieben. Es gibt keinen Vertrag. Das ist der Stand", erklärte der begehrte Offensivmann nach dem Ligaspiel gegen Sparta Rotterdam (2:1) am Sonntag.

Der TELEGRAAF-Fußballchef Valentijn Driessen berichtete unlängst in der niederländischen TV-Sendung VERONICA INSIDE, dass van de Beek nicht im Winter zu Manchester United wechseln werde, weil er nach dieser Saison zu Real Madrid transferiert werde: "Sein Wechsel ist fix."

Van de Beek ist noch bis 2022 an Ajax Amsterdam gebunden. Aus seiner gewissen Vorliebe gegenüber den Königlichen macht der Nationalspieler dagegen kein Geheimnis: "Ich will nicht wählen. Beides sind großartige Klubs."

Der ambitionierte Rechtsfuß ist auch in dieser Saison einer der überragenden Ajax-Spieler. In 27 Pflichtspielen kommt van de Beek auf neun Tore und acht Vorlagen.

Anzeige