Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen zanken sich um Schottland-Juwel

20.10.2022 um 13:01 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
leon king
Leon King (r.) steht bei Eintracht Frankfurt auf der Liste - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Leon King gehört in der Premiership zu den aufstrebenden Talenten. Trotz seines jungen Alters von gerade mal 18 Jahren kommt der Innenverteidiger bei den Glasgow Rangers regelmäßig zum Einsatz.

Bei 13 Pflichtspielen mit 751 Einsatzminuten steht King momentan, darunter vier Partien in der Champions League, eine davon sogar über 90 Minuten. King hat überdies bereits zwei Spiele für die schottische U21-Nationalmannschaf bestritten.

Dem Football Insider zufolge beschäftigen sich inzwischen auch Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen mit King – und reihen sich dadurch neben zahlreichen Mitbewerbern ein, die vor allen Dingen in der Premier League beheimatet sind. Manchester United, Leeds United und Newcastle United gelten als weitere Interessenten.

Kings Vertrag ist noch bis 2024 datiert, spätestens im nächsten Sommer steht also eine Grundsatzentscheidung bevor. Die Eintracht hat zumindest schon mal Transfergeschäfte mit den Rangers gemacht – einst kamen Sotiris Kyrgiakos und David Mitchell vom Ibrox an den Riederwald.

Verwendete Quellen: Football Insider
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG