Manchester United :"Ekelhaft": Solskjaer verurteilt Angriffe auf Woodward

ole gunnar solskjaer 2020
Foto: Picstaff / Shutterstock.com

20 bis 30 Personen sollen das Haus von United-Geschäftsführer Ed Woodward angegriffen haben, der Verein reagierte bereits mit einer Stellungnahme und verurteilte die Aktion.

Nach dem 1:0-Sieg gegen Manchester City, zog auch Ole Gunnar Solskjaer nach. "Jeder im Verein und jeder echter Fan ist angeekelt von den Vorfällen", betonte der Norweger bei SKY SPORTS.

Man wisse zwar, dass die Fans unterschiedlicher Meinungen sein können, aber das gehe zu weit.

"Ich habe es schon mehrfach betont, wir müssen zusammenhalten, vereint auftreten und ich bin mir sicher, dass uns unsere Fans dabei unterstützen werden", ergänzte der Coach von Manchester United.

Hintergrund


Geschäftsführer Ed Woodward und dessen Kaderzusammenstellung waren schon unter Ex-Chefcoach Jose Mourinho im Mittelpunkt der Kritik.

Der Niedergang des einst so stolzen englischen Rekordmeisters wird vor allem dem Funktionär und dessen Einkaufspolitik angelastet.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!