Real Madrid :Läster-Eklat gegen Vinicius? Karim Benzema reagiert

karim benzema 2020 2
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Durch nur einen Sieg aus den letzten vier Pflichtspielauftritten ist die Stimmung bei Real Madrid ohnehin nicht gerade die beste. Im Nachgang des Champions-League-Spiels bei Borussia Mönchengladbach (2:2) sorgt Karim Benzema für einiges an Wirbel.

"Bruder, spiel nicht zu ihm. Beim Leben meiner Mutter, er spielt gegen uns", hatte Benzema im Kabinengang gut hörbar zu seinem Real-Kollegen und Landsmann Ferland Mendy gesagt. Die Intrige gesponnen hatte Benzema gegen Youngster Vinicius Junior.

Pikant war bei jener Aktion, dass Vinicius Benzemas Anordnung sogar hören konnte, aber keinerlei Reaktion darauf folgen ließ. Die Vermutung liegt nahe, dass der Brasilianer jene Worte nicht verstanden hatte, weil sie in französischer Sprache überbracht wurden.

vinicius junior 2020 01 003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Auch wenn Vinicius in den letzten Spielen nicht die besten Leistungen zeigte, darf Benzemas unnötige Aktion durchaus hinterfragt werden. Immerhin hielt sich der Madrider Stürmer an seine eigene Anweisung.

Laut KICKER spielte Benzema Vinicius in der ersten Halbzeit viermal und in der zweiten Spielhälfte kein einziges Mal an. Mendy hatte seine Quote immerhin um die Hälfte reduziert (8/4).

Hintergrund


Benzema reagiert auf Vorwürfe

Benzema reagierte bereits auf Instagram: "Während die Hunde bellen, geht die Nummer neun weiter ihren Weg."