Ligapokal-Achtelfinale :Elfer-Krimi: Mason Mount scheitert vom Punkt - Tottenham weiter

mason mount 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com

Tottenham Hotspur steht im Viertelfinale des Ligapokals. Im London-Derby gegen den FC Chelsea gerieten die Spurs zunächst in Rückstand, Timo Werner traf für die Blues (19.). Gaucho-Star Erik Lamela markierte für die defensiv eingestellten Spurs den Ausgleich (83.).

Nach der regulären Spielzeit ging es ins Elfmeterschießen. Tottenham-Keeper Hugo Lloris und Chelsea-Neuzugang Edouard Mendy hatten wenig zu halten. Die ersten neun Schützen trafen allesamt. Dann schritt Mason Mount zum Punkt - und der Youngster verschoss. Der Ball ging links vorbei.

Die Mannschaft von Jose Mourinho, in der Neuzugang Sergio Reguilon (23, von Real Madrid verpflichtet) sein Debüt gab, feierte den Viertelfinal-Einzug. Der Gegner steht noch nicht fest. Ende Dezember werden die Duelle ausgetragen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!