AC Mailand :Elfer-Wahnsinn! Gianluigi Donnarumma rettet Milan in die Europa League

gianluigi donnarumma ac mailand 5
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Der AC Mailand steht in der Europa-League-Gruppenphase. Die Rossoneri, die ohne Zlatan Ibrahimovic antraten (Quarantäne nach positivem Corona-Test) mussten jedoch beim Erfolg über den portugiesischen Vertreter Rio Ave mehrfach gehörig zittern, ehe das Ticket gelöst war.

Nach der regulären Spielzeit (1:1) ging es in die Verlängerung. Bereits in der 91. Minute brachte Gelson Dala die Hausherren in Front, den Ausgleich erzielte Hakan Calhanoglu per Handelfmeter erst in der 122. Spielminute.

Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Es wurde ein denkwürdiges. 24 Versuche wurden abgegeben. Die ersten 14 waren allesamt drin, dann scheiterte Milan-Juwel Colombo als Erster.

Hintergrund


Rio Ave hätte beim Kräftemessen vom Punkt den Sieg sicherstellen können, doch der Ball von Nelson Monte ging an den linken Innenpfosten und von dort aus an den rechten Pfosten. Nach weiteren Versuchen und einem erneuten Milan-Fehlschuss rettete erneut das Aluminium.

Dann schlug die Stunde von Gianluigi Donnarumma. Innenverteidiger Simon Kjaer verwandelte den 23. Elfmeter zunächst zum 9:8, dann parierte Donnarumma den Versuch von Aderllan Santos und wurde zum umjubelten Mann des Abends.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!