Premier-League-Gerücht :Emre Can vor Rückkehr auf die Insel?

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Nach vier Jahren in Diensten des FC Liverpool könnte es für Emre Can schon bald auf die Insel zurückgehen.

Die GAZZETTA DELLO SPORT nennt den FC Everton als potenziellen Abnehmer für den deutschen Nationalspieler.

Angeblich wollte Evertons Trainer Carlo Ancelotti Can bereits zum SSC Neapel, seiner vorhergehenden Station, holen.

Ob es jemals zu einer Übereinkunft kommen wird, steht jedoch auf Messers Schneide. Dem Bericht zufolge birgt Cans Liverpool-Vergangenheit große Brisanz.

Ob ein Wechsel zum Stadtrivalen dort gut aufgenommen werden würde, ist zumindest fraglich. Sicher scheint dagegen die vorzeitige Trennung von Juventus Turin.

Maurizio Sarri setzte bisher nur achtmal auf Can, in der Champions League verzichtete der neue Trainer der Alten Dame sogar ganz auf den Mittelfeldspieler.

Anzeige

Um nicht die Teilnahme an der EURO 2020 zu gefährden, muss Can regelmäßig im Einsatz sein.

Vertraglich ist Can an die Alte Dame noch bis 2022 gebunden. Als weitere Interessenten wurden in der Vergangenheit Borussia Dortmund, der FC Bayern und Paris Saint-Germain gehandelt.

Anzeige