FC Bayern :Emre Can zum FC Bayern? Ein italienisches Märchen

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Die italienische Sportzeitung TUTTOSPORT wartete unlängst mit der Meldung auf, der FC Bayern würde sich um Emre Can bemühen.

BILD und SPORT BILD, denen traditionell gute Beziehungen ins Münchner Lager nachgesagt werden, dementieren die Meldung.

Bei SKY hatte Vereinspräsident Uli Hoeneß bereits angekündigt: "Jetzt ist unser Kader so komplett oder so gut aufgestellt, wie wir uns das vorgestellt haben."

Ohnehin entschied sich Can erst im vorigen Sommer für einen Wechsel zu Juventus Turin, wo er noch bis 2022 im Wort steht.

Für das zentrale Mittelfeld haben sich die Bayern zudem Michael Cuisance gesichert, der für kolportierte zehn Millionen Euro Ablöse von Ligakonkurrent Borussia Mönchengladbach gekommen war – und langfristig bis 2024 unterschrieb.

Sorge bereitet einzig Leon Goretzka, der sich laut SKY-Angaben schwerer verletzt haben soll. Offiziell haben sich die Bayern dazu bisher nicht geäußert.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige