England statt Italien? :Lockruf aus London: Pellegrini will Rafael Alcantara


Die Zukunft von Rafael Alcantara (25) schien bisher bei Inter Mailand zu liegen, doch nun könnte die Leihgabe des FC Barcelona auf die Insel wechseln.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 12.06.2018
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Im Januar einigten sich Inter Mailand und Barcelona auf eine Ausleihe von Rafael Alcantara - inklusive einer Kaufoption über 35 Millionen Euro.

Die Nerazzurri würden den Südamerikaner gerne behalten und auch Rafael Alcantara will bleiben, doch Inter will den Preis drücken. Barça spielt da aber nicht mit.

Nun könnte es eine neue Entwicklung geben. Plötzlich zeigt West Ham United Interesse am jüngeren Bruder von Thiago Alcantara.

Nach Informationen des Fachblatts SPORT sind Abgesandte der Hammers nach Barcelona gereist, um mit den Bossen über einen Rafinha-Deal zu sprechen.

Bei West Ham United steht seit dem vergangenen Monat ein ausgewiesener Kenner des spanischen Fußballs an der Seitenlinie: Manuel Pellegrini.

Der erfahrene Chilene trainierte in der Primera Division bereits Real Madrid, Villarreal und Malaga.

Er will mehr Spielkultur ins Spiel der Hammers bringen. Mit Rafael Alcantara hat er offenbar einen ersten geeigneten Transferkandidaten gefunden…

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige