Engländer berichten :Coutinho war nicht zu haben - lockt Barça jetzt einen anderen Liverpooler?

sadio mane
Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Anzeige

Wie der DAILY MIRROR in Erfahrung gebracht haben will, zeigt der spanische Pokalsieger Interesse an Sadio Mane.

Der Senegalese spielt seit 2016 an der Anfield Road. Seine Dienste ließen sich die Reds 41 Millionen Euro Ablöse kosten, er kam vom FC Southampton.

Der Afrikaner ist Leistungsträger unter Jürgen Klopp (50), aktuell fehlt er wegen einer Rot-Sperre nach dem Foul gegen Manchester Citys Keeper Ederson bei der 0:5-Klatsche der Reds am vierten Premier-League-Spieltag.

Durch seine starken Aufritte in den vergangenen Monaten hat Sadio Mane laut dem MIRROR einige Top-Klubs auf sich aufmerksam gemacht.

Barça ist demnach nicht der einzige Interessent, auch Real Madrid und Juventus sollen den 25-Jährigen auf ihre Einkaufsliste gesetzt haben.

Dass Liverpool den Angreifer ziehen lässt, scheint aber wenig wahrscheinlich. Mane besitzt noch einen Vertrag bis 2021 ohne Ausstiegsklausel - und Jürgen Klopp setzt langfristig auf ihn.