FC Barcelona :Engländer wollen Angebot für Malcom abgeben

Foto: A.PAES / Shutterstock.com
Anzeige

Andre Gomes ist nach seiner Ausleihe in diesem Sommer fest vom FC Everton unter Vertrag genommen worden.

Yerry Mina und Lucas Digne fanden ebenfalls den Weg vom FC Barcelona an den Goodison Park.

Ihnen folgen soll schnellstmöglich der Brasilianer Malcom.

Der SPORT zufolge will Everton 35 Millionen Euro Ablöse für den Flügelstürmer bieten. Damit dürften die Engländer aber auf Granit bei den Verantwortlichen beißen.

Schließlich entspräche die offerierte Summe sechs Millionen Euro weniger, als Barça im vergangenen Sommer in ihn investiert hatte.

Der 22-Jährige konnte sich in seiner ersten Saison im Camp Nou nicht mal annähernd in den Stammspieler-Kreis aufschwingen.

Video zum Thema

Wettbewerbsübergreifend stehen 24 Einsätze in den Statistiken, lediglich viermal spielte Malcom über die vollen 90 Minuten.

Beim Klub aus Liverpool hofft man indes, dass das gute Verhältnis zu Barça aus den vergangenen Transfergeschäften einen positiven Einfluss nimmt.

Anzeige

Everton-Trainer Marco Silva ist zumindest willens, Malcom in seinen Kader aufzunehmen. Der portugiesische Coach soll den Außenangreifer zu seinem Transferziel Nummer eins erkoren haben.

Laut LE PARISIEN denkt aber auch PSG über Malcom nach. Angeblich würde Sportdirektor Leonardo seinen Landsmann als Tauschware für Neymar akzeptieren.

Der Manager erklärte allerdings offiziell, dass man aktuell nicht nach einem neuen Offensivakteur suche, sondern man nach einem Mittelfeldakteur und einem Innenverteidiger Ausschau halte.

Das könnte sich allerdings ändern, sollte Neymar tatsächlich zum FC Barcelona zurückkehren.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige