FC Barcelona :Enthüllt: Alexis Sanchez war bei Barça nur die zweite Wahl

alexis sanchez
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

Von 2011 bis 2014 ging Alexis Sanchez für Barça auf Torejagd, ehe er für 42,5 Millionen Euro an den FC Arsenal verkauft wurde.

Wie Giuseppe Rossi (32) nun enthüllt, war Alexis allerdings nicht Barcelonas bevorzugte Option, sondern er selbst.

"Sie versuchten 2011, mich zu verpflichten, aber Villarreal lehnte ihr Angebot ab. Sie wollten mich nicht verkaufen. Barça holte stattdessen ihn", erklärte Rossi gegenüber der GAZZETTA DELLO SPORT.

Rossi war damals ein heißes Eisen auf dem Stürmermarkt. Verletzungssorgen verhinderten, dass der italienische Nationalstürmer (29 Einsätze) eine große Karriere machte.

Giuseppe Rossi stand bei Manchester United, Parma, Celta Vigo, der Fiorentina und zuletzt dem FC Genua unter Vertrag. Aktuell ist er vereinslos.

Alexis Sanchez geht mittlerweile für Inter Mailand auf Torejagd. Dorthin ist er bis zum Saisonende von Manchester United verliehen.