FC Barcelona :Enthüllt: Arturo Vidal ließ Chelsea abblitzen

arturo vidal 2020 100
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Antonio Conte (50) und Arturo Vidal kennen und schätzen sich aus gemeinsamen Jahren bei Juventus Turin. Nach der Trennung haben sich der Cheftrainer und der Mittelfeld-Motor nicht aus den Augen verloren.

Im Winter versuchte Conte seinen Ex-Schützling zu Inter Mailand holen, Barça wollte in der Winter-Transferperiode aber einen wichtigen Rollenspieler wie Vidal nicht abgeben.

Im kommenden Sommer erhält Vidal die Freigabe, wenn eine angemessene Ablösesumme für den 33-Jährigen fließt. Sein Arbeitspapier läuft 2021aus. Nur noch in der kommenden Transferperiode kann Barça eine Ablöse kassieren.

antonio conte 2018 102
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Antonio Conte wird sich wohl erneut um Vidal bemühen. So wie er es bereits mehrfach getan hat. Wie jetzt bekannt wird: Conte wollte den Südamerikaner bereits zum FC Chelsea holen.

Der Italiener führte Chelsea 2017 zur Meisterschaft, wurde ein Jahr später entlassen. Contes Lockruf erfolgte laut AS vor dessen erster Saison an der Stamford Bridge.

Damals stand Vidal noch beim FC Bayern München unter Vertrag. Da Chelsea nicht in der Champions League spielte, sagte Vidal den Blues aber ab.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!