Real Madrid :Enthüllt! Diese Topklubs umgarnten Vinicius Junior

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Vinicius Junior gilt als eines der vielversprechenden Talente des brasilianischen Fußballs.

Ihm hatte sich in diesem Sommer offenbar die Möglichkeit geboten, Real Madrid zu verlassen. UOL ESPORTE berichtet von gleich zwei Klubs, die Bekundungen äußerten.

Paris Saint-Germain und der FC Arsenal sollen sich mit der Verpflichtung des 19-Jährigen beschäftigt haben.

Zwischen PSG und Real habe es sogar einen ersten Austausch gegeben. Hätte Neymar die Pariser verlassen, wäre Vinicius als Leihspieler infrage gekommen.

Das Werben aus Nordlondon sollen die Königlichen hingegen sofort abgeblockt haben. Arsenal hatte eine permanente Verpflichtung im Auge.

Nach der Absage aus der spanischen Hauptstadt schnappten sich die Gunners Nicolas Pepe.

Anzeige

Vinicius soll bei Real in dieser Saison den nächsten Entwicklungsschritt gehen.

In bisher drei Ligaspielen stand er einmal in der Startelf, zweimal wurde der Youngster als Joker eingesetzt.

» FC Bayern statt Real Madrid: Michael Ballack erläutert Entscheidung

» Gareth Bale: Saul Niguez entkräftet hartnäckige Gerüchte

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige