FC Barcelona :Enthüllt: Marc Cucurella verzichtet für Getafe auf Geld

marc cucurella
Foto: CapturaSport / Shutterstock.com

Marc Cucurella hat vor seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Getafe mehrere Offerten aus der Premier League ausgeschlagen.

Wie die Sporttageszeitung MARCA in Erfahrung gebracht hat, war der FC Burnley stark an einer Verpflichtung des Außenverteidigers interessiert.

Der Klub von Teammanager Sean Dyche soll 12 Millionen Euro für Cucurella geboten haben. Cucurella selbst wurde eine lukrativere Offerte als vom FC Getafe vorgelegt.

Doch Cucurella verzichtete auf das höhere Gehalt, lehnte einen Wechsel in die Premier League ab und spielt lieber mit Getafe in LaLiga und Europa League.

Marc Cucurella hatte in der vergangenen Saison auf Leihbasis in Eibar gespielt. Die Basken nutzten ihre Kaufoption über zwei Millionen Euro und verpflichteten den Linksfuß langfristig.

Hintergrund


Barça machte jedoch Gebrauch von einer Rückkaufoption über vier Millionen Euro und verkaufte ihn anschließend an Getafe.

Die Ablösesumme beträgt sechs Millionen Euro. Barça sicherte sich zudem eine Weiterverkaufsbeteiligung von 40 Prozent und Medienberichten zufolge auch eine erneute Rückhol-Möglichkeit.