Geplatzter Wechsel :Enthüllt! Xherdan Shaqiri sagte Man United ab

Foto: /
Anzeige

Am vergangenen Wochenende schoss Xherdan Shaqiri den FC Liverpool per Doppelpack zum 3:1-Sieg über Manchester United.

Der Schweizer wurde zum Man of the Match gewählt, wurde von den Fans gefeiert.

Manchester United hingegen dürften die Tore des Nationalspielers doppelt geschmerzt haben, denn laut MANCHESTER EVENING NEWS wollten die Red Devils den 27-Jährigen ebenfalls verpflichten.

Im vergangenen Sommer soll der Rekordmeister demnach Interesse an Shaqiri gezeigt haben.

Der Ex-Münchner gab United allerdings einen Korb und unterschrieb bis 2023 an der Anfield Road.

Der schussstarke Mittelfeldakteur war nach dem Abstieg von Stoke City dank einer Ausstiegsklausel für 15 Millionen Euro zu haben.

» "Ein Biest" - Tammy Abraham lobt Virgil van Dijk

» "Natürlich unzufrieden" - Xherdan Shaqiri will häufiger spielen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige