Juventus Turin :Entwarnung bei Matthijs De Ligt: OP erst nach der Saison

matthijs de ligt 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Im November vergangenen Jahres kugelte sich Matthijs De Ligt die Schulter aus. Eine Blessur, die ihm über ein halbes Jahr später offenbar immer noch derart Probleme bereitet, dass ein operativer Eingriff notwendig ist.

Laut TUTTOSPORT wird dieser aber erst nach dieser Saison vorgenommen. Ob der 20-Jährige da nicht mal falschen Ehrgeiz zeigt... Schließlich war in vielen Partien ersichtlich, dass De Ligt unter Schmerzen spielt.

Je nachdem, wie weit sich Juventus Turin in der Champions League nach vorne spielt, müsste De Ligt noch einen Monat mit den Armschmerzen klarkommen. Der 85-Millionen-Mann hat nach Startschwierigkeiten den Weg aus seiner Leistungsdelle gefunden.

Hintergrund


"Ich erhielt viel Kritik und bin daher ziemlich in Schwierigkeiten geraten", sagte er kürzlich bei SKY SPORT. Dank des Ziels, mit Juve Meister zu werden, habe sich De Ligt laut eigener Aussage stark verbessert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!