Manchester United :"Er ist kein Messi" - United-Stars froh über Alexis-Abschied

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Mit 30 Millionen Euro Jahresgage war Alxis Sanchez Topverdiener von Manchester United und der gesamten Premier League.

Nach seiner Ankunft im Old Trafford im Frühjahr 2018 floppte Alexis jedoch komplett. Seine Bilanz: Fünf Tore in 18 Monaten und 45 Partien.

United gab Alexis in der gerade beendeten Sommer-Transferperiode auf Leihbasis an Inter Mailand ab, übernimmt dem Vernehmen nach die Hälfte seines Gehalts.

Wie die Tageszeitung THE SUN berichtet, hält sich die Trauer im Mannschaftskreis der Red Devils über Alexis' Weggang in Grenzen.

Der Großteil des Teams halte Alexis Sanchez für "überbezahlt".

Ein Spieler habe mehrfach geäußert: "'Er ist kein Messi. Warum sollte man ihm dann so viel Kohle zahlen.'"

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige