Er will in Europa bleiben :AC Mailand: Keisuke Honda sagt Amis ab

keisuke honda
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com

Der japanische Nationalspieler wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel in die MLS in Verbindung gebracht, doch laut SPONICHI ANNEX hat er nun eine Offerte der Seattle Sounders abgelehnt.

Der Grund: Honda will im Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2018 in Russland in Europa weiterspielen und nicht nach Übersee wechseln.

Keisuke Honda spielt in dieser Spielzeit unter Chefcoach Vincenzo Montella kaum eine Rolle bei den Rossoneri. Der Vertrag des 30-Jährigen im San Siro läuft am Saisonende aus.