Champions League :"Er wollte sich übergeben": Arthur Melo spielte mit Magenproblemen

arthur 2020 10002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Andrea Pirlo klärt auf, warum Arthur Melo bereits in der Halbzeit des Champions-League-Spiels bei Ferencvaros Budapest ausgewechselt worden war. "Arthur fühlte sich schlecht, als er aufgrund von Magenproblemen auf das Spielfeld ging. Er wollte sich übergeben", sagt Pirlo SKY ITALIA.

"Wir hielten ihn bis zum Ende der ersten Halbzeit auf dem Spielfeld, aber wir hatten bereits die Absicht, ihn so schnell wie möglich auszuwechseln, da er nicht laufen oder atmen konnte."

Juventus Turin führte bis zur Halbzeit knapp mit 1:0, drehte nach der Pausenunterbrechung allerdings auf und besiegte den ungarischen Kontrahenten am Ende ungefährdet mit 4:1.

arthur melo 2020 101
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Hintergrund


Arthurs erstes Resümee seines Wechsels, der Juve über 70 Millionen Euro kostete, fällt mehr als durchwachsen aus. In sieben Pflichtspielen beteiligte sich der Brasilianer noch an keinem Treffer.

Zuletzt stand der 20-fache Nationalspieler immerhin in den Serie-A-Spielen in Verona und gegen Spezia über die vollen 90 Minuten auf dem Grün.