Manchester United :Erbe für Paul Pogba: Solskjaer hat drei Namen auf der Liste

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Vor drei Jahren legte Manchester United 105 Millionen Euro für Paul Pogba auf den Tisch. Nun zieht es den Franzosen weg aus dem Old Trafford.

Real Madrid und Juventus Turin heißen die Bewerber, wobei die Bianconeri nach den Verpflichtungen von Adrien Rabiot (24) und Aaron Ramsey wohl keine Verstärkung für die Mittelfeld-Zentrale mehr brauchen.

Real-Coach Zinedine Zidane hätte Pogba gerne in seinen Reihen, allerdings fordert Manchester dem Vernehmen nach 160 Mio. Ablöse - zu viel für Real, nach den Verpflichtungen von Eden Hazard, Luka Jovic, Eder, Ferland Mendy und Rodrygo für über 300 Millionen Euro.

Pogba ist dennoch weiter Thema im Estadio Santiago Bernabeu, da die Operation Salida bei Real langsam Formen annimmt.

Marcos Llorente wurde bereits verkauft - für 40 Millionen Euro an Atletico Madrid - Sergio Reguilon (Leihe nach Sevilla?), Dani Ceballos, Isco und Gareth Bale sollen folgen.

Manchester United arbeitet offenbar bereits daran, einen geeigneten Nachfolger für Paul Pogba zu finden.

Anzeige

Laut DAILY MIRROR sind drei Namen auf der Shortlist von Ole Gunnar Solskjaer vertreten:

Youri Tielemans (22, AS Monaco), Tottenhams Christian Eriksen (27, auch Real zeigt Interesse) und  James Maddison (22, Leicester City).

» Paul Pogba trifft sich mit Zidane - Solskjaer sieht kein Problem

» Solskjaer erhält Rückendeckung von United-Boss

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige