FC Barcelona :Eric Abidal schwärmt vom neuen Barça-Juwel Trincao

eric abidal seitenblick
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Für 31 Millionen Euro machte Barcelona die Verpflichtung von Francisco Trincao (20, Sporting Braga) klar.

Der junge Portugiese, der auch von Juventus Turin und englischen Top-Klubs umworben wurde, unterschrieb bis 2025 im Camp Nou. Eric Abidal glaubt, dass das Geld gut angelegt ist.

"Er ist sehr einfach, darauf zu warten, dass ein Spieler explodiert und ihn dann zu kaufen. Natürlich sind 31 Millionen ein Risiko, aber es wird zu einem Schnäppchen, wenn er zehn Jahre hier spielt", erklärte der Barça-Sportdirektor gegenüber der Zeitung SPORT.

Barça sehe in Trincao großes Potenzial und hoffe auf eine Entwicklung wie bei Arthur Melo (22), so der Ex-Nationalverteidiger: "Bei ihm ist es ähnlich wie bei Arthur, der ebenfalls jung geholt wurde."

Abidal weiter: "Trincao ist ein Fußballer mit viel Qualität, der zunächst als Backup reinkommen, Tore erzielen und uns helfen kann."

Hintergrund


Neben Trincao kaufte Barcelona in Matheus Fernandes (21) einen weiteren jungen Spieler im Winter.

Für sieben Millionen Euro Ablöse wurde er von Palmeiras verpflichtet und bis zum Saisonende bei Real Valladolid geparkt. Auch von dem Südamerikaner ist Abidal überzeugt.

Der Sportdirektor: "Er ist ein Spieler, den wir auf der Liste haben, seit er volljährig ist. Wir wollen, dass er sich schnell an Europa anpasst, also haben wir ihn an Valladolid abgegeben. Er soll sich weiterentwickeln und dann zu Barça kommen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!