Borussia Dortmund :Erling Haaland: Dortmund-Verbleib oder Wechsel? Keine Frage des Geldes!

imago erling haaland 20201208
Foto: Laci Perenyi / imago images
Werbung

Erling Haaland (20, Vertrag bis 2024) wird Borussia Dortmund nicht wegen finanzieller Beweggründe verlassen. "Erling will die Champions League gewinnen. Wenn er den Klub verlässt, dann wegen seiner Ambitionen und nicht für Geld", versichert Mino Raiola gegenüber TUTTOSPORT.

Real Madrid soll großes Interesse an Haaland zeigen, ihn als Top-Alternative auf dem Einkaufszettel für den Sommer 2021 im Visier haben, sollte Kylian Mbappe (21, Vertrag bis 2022) nicht von Paris Saint-Germain loszueisen sein.

Hintergrund

Haaland war Anfang 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Dortmund gewechselt. Seitdem markierte der Norweger 33 Tore in 32 Spielen, ehe ihn in der vergangenen Woche eine Verletzung (Muskelfaserriss) zu einer Zwangspause verdonnerte.

Freiwillig würde Haaland das Spielfeld am liebsten wohl nie verlassen. Laut Mino Raiola war sein Schützling nach der Auswechslung nach dessen Viererpack gegen Berlin nicht gut auf Lucien Favre zu sprechen. "Er hat mich angerufen, er war richtig wütend. Er wollte noch ein Tor machen", berichtet der Spielervermittler.

Video zum Thema