Hoffnung auf Hit :Erling Haaland will nach der Karriere als Rapper durchstarten

imago erling haaland 2020 07
Foto: Team 2 / imago images

Fast fünf Millionen Aufrufe hat das mehr als dreiminütige YouTube-Video, das unter dem Titel "Flow Kingz Feat Lyng - Kygo jo" veröffentlicht wurde. Darin zu sehen ist der rappende 16-jährige Erling Haaland.

"Ich denke, ich wäre heute Rapper", sagt der Senkrechtstarter von Borussia Dortmund bei SOCCERBIBLE. "Ich muss ehrlich sein, das wäre es." Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn könnte es tatsächlich dazu kommen, dass Haaland seine musikalische Karriere startet.

"Ich habe ja schon einen Rapper-Namen. Es ist ein Feature, unsere Gruppe hieß Flow Kings und ich bin Ling", erzählt Norwegens Shootingstar. Mit einem Augenzwinkern schiebt er hinterher: "Hoffentlich habe ich eines Tages einen Nummer-1-Hit in Norwegen."

Hintergrund


Für den heute 20-Jährigen ist das Niederlegen seiner gerade erst in Fahrt kommenden Karriere aber vorerst kein Thema. Für den BVB erzielte er im ersten Halbjahr starke 16 Tore in 18 Pflichtspielen. Und auch im Trikot seines Heimatlandes läuft es bestens.

Im Rahmen der Nations League kam es zum Vergleich mit Österreich (1:2) und Nordirland (5:1). Haaland wusste mit zwei Toren und einer Vorlage sehr zu gefallen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!