FC Barcelona :Ernesto Valverde erklärt Verpflichtung von Jeison Murillo


Barça-Coach Ernesto Valverde hat die Gründe für die Ausleihe von Jeison Murillo vom FC Valencia genannt.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 03.01.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona hat schnell auf dem Winter-Transfermarkt zugeschlagen und Jeison Murillo verpflichtet.

Der kolumbianische Nationalverteidiger wurde bis zum Saisonende ausgeliehen. Dafür wandern zwei Millionen Euro  Gebühr an die Fledermäuse.

Am Saisonende kann Barça Murillo für 25 Millionen Euro per Klausel fest verpflichten. Ob es dazu kommt, steht in den Sternen.

Ernesto Valverde begründete nun den Deal mit dem personellen Engpass in der Innenverteidigung des FC Barcelona.

"Es war eine Notsituation", nahm der Barça-Coach Bezug auf die Ausfälle von Thomas Vermaelen und Samuel Umtiti.

Doch warum fiel die Wahl auf Murillo, der beim FC Valencia in der Vorrunde nur wenig Spielzeit bekam?

Video zum Thema

Valverde: "Wir suchten einen Spieler mit Erfahrung, der La Liga kannte. Das hatte Priorität."

Eric Abidal versichert unterdessen, dass die Verpflichtung von Murillo nicht die Chancen der Eigengewächse schmälern werde.

"Wir setzen weiterhin auf unseren eigenen Nachwuchs. Diese Verpflichtung ändert daran nichts", so der Sportdirektor der Katalanen. Doch es gehe auch darum, wettbewerbsfähig zu sein.

Bei Barça kamen in dieser Saison in Riqui Puig, Carles Alena, Chumi und Miranda bereits einige junge Barça-Talente bei den Profis zum Einsatz. Das hatte es zuletzt bei Barça nicht mehr gegeben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige