Anzeige

Premier League als Ziel :Ernesto Valverde plant bereits seinen nächsten Karriereschritt

ernesto valverde 2020
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Nach Stationen bei Espanyol, Piräus, Valencia und Athletic Bilbao krönte Ernesto Valverde seine Trainerkarriere 2017 vorläufig mit seiner Unterschrift beim FC Barcelona.

Nach zweieinhalb Jahren, zwei Meisterschaften, einer Copa del Rey und einer Supercopa de Espana im Gepäck, musste Valverde am Montag seinen Hut nehmen.

Er wurde durch Quique Setien ersetzt. Ein Sabbatjahr wie andere Trainer  vor ihm will Ernesto Valverde aber der DAILY MAIL zufolge nicht einlegen.

Der Barça-Coach plant der Tageszeitung zufolge im Sommer einen Wechsel in die Premier League. Dort wolle er ein Spitzenteam übernehmen.

Valverde spricht fließend Englisch, eine Sprachbarriere gäbe es daher nicht. 2016 soll er sogar bereits eine Offerte von Chelsea gehabt haben.

Die Blues entschieden sich dann letztendlich aber doch für Antonio Conte (50) als neuen Cheftrainer. Valverde blieb bei Athletic Bilbao - und heuerte ein Jahr später bei Barça an.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige