FC Barcelona :Ernesto Valverde schwärmt von Lautaro Martinez - Inter-Boss äußert sich

ernesto valverde 2019 4
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Für 111 Millionen Euro steht Lautaro Martinez den Klubs im kommenden Sommer zur Verfügung.

Möglich macht dies eine verhandelte Ausstiegsklausel mit Inter Mailand, das am Dienstag im letzten Spiel der Champions-League-Gruppenphase den FC Barcelona in Empfang nahm (1:2).

Was die Brisanz dieses Duells erhöhte: Barça wird als einer der Martinez-Hauptinteressenten gehandelt.

Die Blaugrana scannen den Markt nach einem neuen Angreifer, der langfristig den 32-jährigen Luis Suarez beerben soll.

Hintergrund


"Er ist ein großartiger Spieler und er hat eine großartige Saison. Er ist schnell und körperlich stark", äußerte Barça-Trainer Ernesto Valverde während der Pressekonferenz vor dem Spiel, als er nach Martinez gefragt wurde.

Und weiter: "Er hat im ersten Spiel im Camp Nou ein großartiges Tor erzielt. Ich weiß, dass er sich mit Romelu Lukaku gut versteht. Sie haben den richtigen Mechanismus gefunden, um Inter zu helfen."

Martinez ist einer von Europas Shootingstars. Bisher kommt der 22-Jährige auf starke 13 Tore in 20 Pflichtspielen.

Während Barça baggert, soll Inter daran arbeiten, den bis 2023 datierten Vertrag vorzeitig zu verlängern und dem Argentinier im Zuge dessen die Ausstiegsklausel abzukaufen.

Sollte Barça anfragen und Lautaro Martinez gehen wollen, will sich Beppe Marotta Gesprächen nicht verweigern. "Wenn Lautaro gehen will, werden wir die Situation bewerten", erklärte der Geschäftsführer der Nerazzurri gegenüber SPORT MEDIASET.

"Wir sind Inter und müssen nicht verkaufen. Wir wollen mit wichtigen Spielern wie Lautaro und Romelu Lukaku wachsen. Wenn Lautaro bei uns bleiben will, werden wir uns freuen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!