Ex-United-Ass :Erneuter Abschied: Nani auf dem Sprung in die USA

nani manchester united
Foto: jaggat2 / Shutterstock.com

Nani steht kurz vor einem Wechsel in die USA. In der MLS soll der Portugiese für Orlando City auflaufen.

Wie RECORD und ESPN übereinstimmend berichten, steht der Wechsel des Mittelfeldspielers von Sporting Lissabon kurz bevor.

Sein Vertrag bei seinem Jugendverein läuft eigentlich noch bis 2020. Jedoch sind die Portugiesen daran interessiert, ihre Gehaltskosten zu minimieren und würden ihm daher auch keine Steine in den Weg legen.

Nani, der für Manchester United in acht Jahren 40 Tore in 230 Pflichtsielen erzielte und unter anderem 2008 die Champions League gewann, würde bei Orlando City als "designated player" gelten, der mehr verdienen darf als die Gehaltsobergrenze festlegt.

Bei Sporting, wo der 32-Jährige seit dem Sommer schon zum dritten Mal in seiner Profikarriere unter Vertrag steht, trug er sich in 27 Pflichtspielen achtmal in die Torschützenliste ein.

Hintergrund


2016 gewann er mit Portugal die Europameisterschaft. Seine längste Karrierezeit verbrachte er bei Manchester United (2007 bis 2014).

Mit den Red Devils feierte er mit dem Champions-League-Sieg 2008 auch den größten Vereinserfolg seiner Laufbahn.

Außerdem stand der Nationalspieler beim FC Valencia und Fenerbahce Istanbul unter Vertrag. Auch das Trikot von Lazio Rom trug er bereits.