Eredivisie :Erneuter Wechsel: Alen Halilovic in die Niederlande

Foto: Ivica Drusany / Shutterstock.com
Anzeige

Ursprünglich war die Ausleihe von Alen Halilovic vom AC Mailand zu Standard Lüttich noch bis Sommer 2020 ausgelegt.

Die Zusammenarbeit wurde allerdings nach einem halben Jahr schon wieder beendet.

Für den Kroaten geht es auf Leihbasis zum SC Heerenveen, bei dem er die Spielzeit 2019/20 verbringen wird.

Trotz seiner erst 23 Jahre stehen bereits sieben Klubs in Halilovics Lebenslauf.

Einst als großes Talent zum FC Barcelona gewechselt, machte er unter anderem beim Hamburger SV Halt.

Jetzt soll seine stagnierende Karriere in den Niederlanden einen frischen Anstrich bekommen.

"Mit Alen haben wir für unser Mittelfeld die Extraportion Kreativität gefunden, die wir gesucht haben. Mit seiner Technik ist er perfekt dazu in der Lage, unserer Stürmer in Position zu bringen", kommentiert Heerenveen-Direktor Gerry Hamstra.

» Taison reagiert auf Rassismus – und sieht Rot

» Vereinssuche beendet: Keisuke Honda wechselt zu zwei alten Bekannten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige