Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Manchester City :Ersatz für Agüero: Guardiola setzt auf Gabriel Jesus

  • Fabian Biastoch Montag, 03.12.2018

Schon beim 3:1-Sieg gegen Bournemouth hatte Sergio Agüero gefehlt. Nun wird der Stürmer auch unter der Woche gegen Watford verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kommen.

Werbung

Trainer Pep Guardiola will angesichts der höheren Belastung im Dezember kein Risiko eingehen.

Er erklärte: "Die Ärzte haben mir gesagt, dass er nicht spielen kann und wenn er zum Einsatz gekommen wäre vielleicht bis zu fünf Wochen ausfallen könnte."

Neun Spiele stehen für Manchester City in den kommenden Wochen auf dem Plan – am zweiten Adventswochenende unter anderem der Knaller gegen den FC Chelsea.

"Die Spieler werden müde, daher haben wir so einen breiten Kader", erklärte der Katalane.

Mehr in den Fokus dürfte nun Gabriel Jesus rücken. Doch der Brasilianer sucht noch nach seiner Form.

Nur ein Tor steht auf dem Konto des Nationalspielers – datiert aus dem August. Sorgen bereitet das Pep Guardiola aber nicht.

"Es gibt viele Gründe, warum es nicht immer perfekt läuft, aber er hilft uns sehr. Er will sich verbessern und das ist das Wichtigste."

Werbung

Manchester City

Weitere Themen