Bayer Leverkusen :Ersatz für Julian Brandt: Ex-Barça-Juwel soll es richten

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Bayer Leverkusen scheint eine Lösung für die Zeit nach Julian Brandt gefunden zu haben.

Wie der Journalist Salim Manav zu berichten weiß, wechselt Dani Olmo für 25 Millionen Euro unter das Bayerkreuz.

Der 21-Jährige läuft seit 2014 im Tenü von Dinamo Zagreb auf und wurde zuvor jahrelang in der weltberühmten La Masia des FC Barcelona ausgebildet.

Olmo fühlt sich auf der Achterposition am wohlsten, kann aber auch über die offensiven Außenbahnen zum Einsatz kommen.

Mit diesem Transfer hätte Leverkusen die 25 eingenommen Brandt-Millionen auf dem schnellsten Weg in einen Nachfolger investiert.

Olmo gilt in seinem Heimatland Spanien als großes Talent. Mit der dortigen U21-Auswahl nimmt er in Kürze an der Europameisterschaft teil.

Anzeige

Dort messen sich Olmo und Co. vorerst in der Gruppenphase mit den Mannschaften aus Italien, Polen und Belgien.

Als Topfavorit auf den Gesamtsieg gilt die Nachwuchsmannschaft aus England.

» Heimliche Gehaltserhöhung für Kai Havertz

» Junge Talente oder Weltstars – Welcher Weg führt zum Erfolg?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige