Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

FC Barcelona :Ersatz für Umtiti: Barça nimmt Kontakt zu Chelsea auf

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 29.11.2018

Der FC Barcelona hat offenbar seine gesuchte Alternative für die Innenverteidigung gefunden, sollte Samuel Umtiti (25) längerfristig ausfallen.

Werbung

Der französische Nationalverteidiger plagt sich bereits seit Monaten mit Knieproblemen herum. Zuletzt feierte er nach wochenlanger Pause gegen Atletico Madrid sein Comeback.

Überwunden sind die Probleme aber offenbar noch nicht vollständig. Barça fürchtet weiterhin eine Operation und eine lange Pause.

Daher schaut man sich auf dem Transfermarkt um. Am liebsten würde Barça Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam holen, doch der Youngster ist im Januar nicht zu haben.

Andere Kandidaten wie Branislav Ivanovic (34) von Zenit St. Petersburg oder Dakonam Djene (Getafe) wurden als mögliche Winter-Neuzugänge gehandelt.

Doch nun schreibt das Fachblatt SPORT: Barcelonas bevorzugte Winter-Option steht aktuell bei Chelsea unter Vertrag. Es ist Andreas Christensen.

Die Katalanen haben der Fachzeitung zufolge bereits Kontakt zu Chelsea-Geschäftsführerin Marina Granovskaia aufgenommen. Die Gespräche seien positiv verlaufen.

Andreas Christensen (22) hat seine Klasse bereits in jungen Jahren bei Borussia Mönchengladbach unter Beweis gestellt, seit 2017 kickt er für die erste Mannschaft von Chelsea.

Unter Antonio Conte (49) war der Däne an der Stamford Bridge gesetzt, Nachfolger Maurizio Sarri setzt allerdings auf Antonio Rüdiger und David Luiz in der Innenverteidigung.

Andreas Christensen ließ zuletzt bereits in einem Interview durchblicken, dass er die aktuelle Reservistenrolle nicht mehr lange ausfüllen will.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen