Anzeige

Atletico Madrid :Erste Gespräche: Diego Costa in die Türkei?

diego costa 2019 10 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Wegen mehrerer Verletzungen hat die Rückkehr von Diego Costa zu Atletico Madrid noch nicht den erhofften Mehrwert gebracht. Als Folge dessen könnte der Angreifer die Colchoneros noch in den kommenden Wochen verlassen.

Die Sporttageszeitung SPORT stützt sich in einem Bericht auf Meldungen aus der Türkei, nach denen Fenerbahce Istanbul großes Interesse an Costa signalisiert. Spiritus Rector des Ganzen sei Emre Belozoglu, der seit Kurzem als Fener-Sportdirektor amtet und sich bereits persönlich mit Costa ausgetauscht haben soll.

Belozoglu und Costa waren gemeinsam für Atleti aktiv. In der Saison 2012/13 spielte Belozoglu für ein halbes Saison auf Leihbasis an der Seite seines jetzigen Transfer-Wunschobjekts.

Fenerbahce hofft, durch den 18-Millionen-Wechsel von Vedat Muriqi zu Lazio Rom die nötige Finanzierung für einen Costa-Deal aufbringen zu können.

Ob der Istanbuler Klub dieses Projekt realisieren kann, erscheint aber fraglich. Immerhin kämen zu der Ablöse noch üppige Lohnkosten von 8,5 Millionen Euro hinzu, mit denen Costa in Madrid alimentiert werden soll.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige