Nationaltrainer verrät :"Es ist vorbei": Arsenal nach Eklat um Aubameyang stinksauer

pierre emerick aubameyang 2019 005
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Patrice Neveu rechnet nicht damit, dass der FC Arsenal Pierre-Emerick Aubameyang nach den jüngsten Vorkommnissen nochmals die Erlaubnis erteilen wird, auf Länderspielreise mit der gabunischen Nationalmannschaft zu geben.

"Arsenal rief Pierre-Emerick an. Nachdem sie ihn unter diesen Bedingungen gesehen haben, ist es vorbei. Sie werden ihn nicht mehr kommen lassen und für die Spieler der anderen Vereine wird es genauso sein", erklärt Nationaltrainer Neveu CANAL PLUS.

Was war überhaupt vorgefallen? Aubameyang und Co. waren auf dem Weg zum Spiel in Gabun. Aufgrund von mehreren nicht vorgewiesenen Corona-Tests wurde ihnen allerdings die Einreise verweigert. Aubameyang geriet außer sich und postete in den sozialen Netzwerken allerhand Bildmaterial.

pierre emerick aubameyang 2016 11
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Hintergrund


Neveu kann nachvollziehen, dass Arsenal auf den Vorfall mit wenig Begeisterung reagiert hatte. "Es sind hochrangige Spieler und wenn sie auf internationaler Ebene zum Einsatz kommen, müssen sie ein Mindestmaß an Komfort haben", so Neveu.

Alle Spieler hätten versucht, auf dem Boden des Flughafens zu schlafen, sagt Neveu bei L'ECHO REPUBLICAIN: "Stellen Sie sich vor wenn Aubameyang, ein Spieler, der mehr als 1 Million Euro im Monat kostet, dabei verletzt wird." Wurde er aber nicht, und das Spiel ging am Ende auch noch mit 1:2 verloren.