Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

OGC Nizza :"Es ist vorbei": Nizza-Boss spricht über Zukunft von Mario Balotelli

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 08.12.2018

Mario Balotelli (28) wird den OSC Lille nach der laufenden Saison verlassen. Das glaubt zumindest der Präsident seines Arbeitgebers.

Werbung

Seit seinem Wechsel vom FC Liverpool zum OSC Lille im Sommer 2016 hat Mario Balotelli seinen Torriecher wiedergefunden.

Der Italiener war in zwei Spielzeiten jeweils Top-Torjäger der Südfranzosen. Doch in der aktuellen Saison läuft es nicht rund. In zehn Spielen hat Balotelli noch nicht getroffen.

Präsident Jean-Pierre Rivère glaubt allerdings an ein Comeback des Mittelstürmers.

"Mario hat sein Talent nicht verloren", sagte Rivere gegenüber RMC. Allerdings habe er zu Saisonbeginn körperliche Defizite gehabt.

"Jetzt hat er seine körperlichen Qualitäten wieder, aber er trifft nicht. Daher ist er nervös."

Balotelli stand im vergangenen Sommer vor einem Wechsel zu Olympique Marseille, der Deal kam allerdings nicht zustande.

Dürfen die Nizza-Fans auf weitere Jahre mit Balotelli hoffen? Riverere glaubt nicht daran. "Nein, ich denke, es ist vorbei", sagte er auf eine Vertragsverlängerung angesprochen.

Balotellis Vertrag an der Côte d’Azur läuft am Saisonende aus.

Werbung

Ligue 1

Weitere Themen