»Es war sehr hart :Demütigung durch Mourinho: Matic blickt zurück

nemanja matic 4
Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com

Damals wechselte The Special One den Serben zur zweiten Halbzeit ein, doch keine halbe Stunde später musste Matic wieder vom Feld.

Mourinho wechselte ihn wieder aus. Diese Demütigung nagt noch immer an Matic.

"Das hat sehr weh getan", blickt Matic zurück: "Ich habe mich schrecklich gefühlt, es war sehr hart."

Aus Respekt gegenüber dem Verein habe er seine Wut aber unter Kontrolle gehabt, so der Mittelfeldakteur: "Ich habe mich professionell verhalten und nicht reagiert."

Hintergrund


Mourinho ist bei Chelsea mittlerweile Geschichte. Antonio Conte (46) leitet die Geschicke. Unter dem neuen Chefcoach hat Nemanja Matic "Verbesserungen" festgestellt:

"Wir haben uns gesteigert, wir werden jeden Tag als Mannschaft besser. Auch individuell hat jeder einen Schritt nach vorne gemacht", so Matic.