Liverpool :Eto'o rät Mo Salah: Wenn Spanien, dann Barça!


Mohamed Salah ist schon mit allerhand Topklubs in Verbindung gebracht worden. Samuel Eto'o hat dem Superstar jetzt eine Empfehlung ausgesprochen, er solle doch zum FC Barcelona wechseln.

  • Andre OechsnerDienstag, 25.06.2019
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid soll sich schon des Öfteren nach Mohamed Salah erkundigt haben, heiß wurde es in der Personalie bisher aber nicht.

Nach der Meinung von Samuel Eto'o hat der Ägypter eh nichts bei den Königlichen verloren.

"Barcelona würde besser passen", legt er bei der BBC Salah einen Wechsel zum FC Barcelona nahe.

"Real Madrid hat mir die Möglichkeit gegeben, Afrika zu verlassen, aber ich kenne Barcelonas Spielweise und ich denke, dass sie besser für ihn wäre."

Eto'o selbst schnürte von 2004 bis 2009 die Schuhe für Barça. Bei Real Madrid war ihm der Durchbruch als Profi zuvor nicht zugetraut worden.

Der inzwischen 38-Jährige steht seit rund einem Jahr beim Qatar Sports Club unter Vertrag und erzielte dort in 17 Spielen immerhin sechs Tore.

Video zum Thema

"Wenn er die Chance hat, in der besten Liga der Welt zu spielen, und das ist die spanische, muss er bei Barcelona unterschreiben", fügt Eto'o an, der über Salah sagt, dass dieser das Zeug habe, einer der besten Spieler der Welt zu sein.

Derzeit sieht es aber nicht nach einem Salah-Wechsel aus.

Sein Vertrag beim FC Liverpool, mit dem er die Champions League holte, ist noch langfristig bis 2023 ausgelegt.

In diesen Tagen ist Salah mit Ägypten beim Afrika-Cup unterwegs.

Dort steht am Mittwoch (22 Uhr) das zweite Gruppenspiel gegen die Demokratische Republik Kongo an.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige