Anzeige

Borussia Dortmund :"Etwas Besonderes": Giovanni Reyna schwärmt vom BVB

imago giovanni reyna 2020 08
Foto: MIS / imago images
Anzeige

Egal ob Trainer Lucien Favre oder Manager Michael Zorc – mit seiner pfiffigen Spielweise lässt Giovanni Reyna seine Vorgesetzten regelmäßig ins Schwärmen geraten. Der US-Youngster zählt trotz seines erst einem Jahr zurückliegenden Wechsel zu Borussia Dortmund bereits 18 Profi-Einsätze mit einem Tor und zwei Vorlagen.

Und seine Mission beim BVB sieht der erst 17-Jährige noch lange nicht als beendet an. "Ich bin gerade sehr sehr glücklich hier, das allein zählt. Dortmund ist keine Durchgangsstation. Sondern ein Klub, der um Titel kämpft. Allein die unglaublichen Fans machen den BVB zu etwas Besonderem", sagt Reyna der BILD.

Offiziell läuft Reynas Zusammenarbeit mit dem BVB Ende Juni kommenden Jahres aus. Die Schwarz-Gelben sollen allerdings längst vorgearbeitet und den Vertrag vorzeitig bis 2023 ausgeweitet haben.

Hintergrund: Die Vertragspapiere von Spielern unter 18 Jahren dürfen maximal über drei Jahre ausgelegt werden. In der Branche gängig ist ein "3+2-Modell", welches den Spieler mit einem Anschlussvertrag über zwei weitere Jahre ausstattet.

Reyna frönt dem Zusammenspiel mit den anderen Jungspunden Erling Haaland und Jadon Sancho (beide 20), mit denen es richtig Spaß mache, auf dem Platz zu wirbeln: "Im Champions-League-Spiel gegen Paris haben wir am Ende den Sturm gebildet und 2:1 gewonnen. Zwei 19-Jährige und ein 17-Jähriger – das war schon ziemlich cool."

Momentan sieht es sogar danach aus, als würde Reyna das DFB-Pokalspiel beim MSV Duisburg (14. September) in der Startelf stehend bestreiten. Der Junioren-Nationalspieler der Vereinigten Staaten zählt mit fünf Toren in vier Spielen zu den Gewinnern der Vorbereitung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige