Barça verkauft Portugiesen :Everton kauft Andre Gomes - das sind die Details

andre gomes 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Im vergangenen Sommer sicherten sich die Toffees die Spielrechte an Andre Gomes bis Ende Juni 2019. Für 2,5 Millionen Euro Gebühr wurde er vom FC Barcelona ausgeliehen.

Nun wechselt Gomes per Festanstellung in den Goodison Park.  Barça und die Liverpooler gaben bekannt: Man hat sich auf einen Transfer geeinigt.

Die Basis-Ablösesumme für Gomes beträgt 25 Millionen Euro. Über die Höhe der möglichen Bonuszahlungen machte Barça keine Angaben.

Inklusive der Leihgebühr nimmt Barça demnach mindestens 27,5 Mio. für den 25-Jährigen ein.

Hintergrund


Die Katalanen können so ihren Transferverlust begrenzen. 2016 hatten sie eine Fixsumme von 35 Millionen Euro für die Transferrechte von Gomes an den FC Valencia überwiesen.

Für den spanischen Meister machte der Mittelfeldakteur 79 Partien. Der große Durchbruch gelang ihm aber weder unter Luis Enrique, noch unter Ernesto Valverde.

Ein Grund: Der Druck im Camp Nou war Gomes offenbar zu groß. Er bezeichnete diesen in einem Interview als "Hölle."

Nun schließt sich der spielstarke Mittelfeldakteur bis 2024 dem FC Everton an - mit großer Freude.

"Ich bin sehr froh, den Vertrag mit Everton unterschreiben zu können. Es war nicht schwer, es war eine einfache Entscheidung, und ich bin sehr froh, dass es geklappt hat", erklärte Gomes.

Der Europameister von 2016 hat noch viel mit den Toffees vor: "Letztes Jahr war eine wirklich gute Erfahrung für mich. Ich wollte mich einfach als Teil von etwas Besonderem fühlen und habe es hier gefunden."

Er fühle sich beim FC Everton als "Teil der Familie."