Ex-Atleti-Star :Yannick Carrasco vor Rückkehr nach Europa?

yannick carrasco 2018 300
Foto: bestino / Shutterstock.com

Viele haben den Entschluss von Yannick Carrasco nicht verstanden, mit 25 nach China zu wechseln.

Und nun deutet sein Berater auch eine Rückkehr nach Europa an. In der Serie A soll es Interessenten geben.

Bereits zuvor hatte der SSC Neapel bei Christophe Henrotay wegen des Belgiers angefragt, wie der Berater bei RADIO MARTE bestätigte.

"Im Fußball macht es keinen Sinn, Geheimnisse zu bewahren. Ja, es gab Interesse aus Neapel – und nicht nur das. Am Ende hat er sich aber für China entschieden."

Aber noch sei ein Wechsel in die Serie A keineswegs vom Tisch. "Früher oder später" werde sein Mandant in Italien auflaufen, ist sich Henrotay sicher.

Hintergrund


"Die Liga ist dazu bestimmt, zu wachsen. Ich fuße diese Einschätzung nicht nur auf Hoffnung: Ich habe konkrete Gründe, zu glauben, dass Yannick Carrasco irgendwann in der Zukunft in Italien spielen wird."

Carrasco wechselte für 30 Millionen Euro nach China zu Dalian Yifang, wo mit der Wanda Group ein Anteilseigner herrscht, der auch bei Atletico Madrid schon seine Finger im Spiel hat.

Mit Belgien wurde der 32-malige Nationalspieler bei der WM in Russland Dritter.