Ex-Atleti-Stürmer :Radamel Falcao: Mit Verspätung zu Real Madrid?

radamel falcao kolumbien 2018
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Vor sieben Jahren mischte Radamel Falcao die Primera Division auf. Im Trikot von Atletico Madrid wurde er zu einem der begehrtesten Mittelstürmer der Welt.

Real Madrid war an Falcao interessiert, eine Verpflichtung kam aber nicht zustande. Kommt es nun mit Verspätung zur Vereinigung des "Tigers" und den Königlichen?

Laut MARCA hat Falcao dem spanischen Rekordmeister seine Dienste angeboten. Real denkt über eine Verpflichtung nach.

Hintergrund


Allerdings haben die Blancos auch andere Optionen im Blick. Daher bestehe keine Eile.

Falcao wechselte 2013 von Atleti zum AS Monaco. Nach Leihen an Manchester United und Chelsea kehrte er 2016 ins Fürstentum zurück. Dort steht er noch bis 2020 unter Vertrag.