Neuer Mexiko-Coach :Ex-Barça-Coach Tata Martino unterschreibt Vertrag


Mexiko hat einen neuen Nationaltrainer: Gerardo Martino unterzeichnet Medienberichten zufolge einen Vertrag bis 2022.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 08.01.2019
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Tata Martino hatte Atalanta United zuletzt zum Titel in der Major League Soccer geführt.

Bereits zuvor hatte er seinen Abschied aus der MLS angekündigt. Es wurde spekuliert, dass der 56-Jährige wieder eine Nationalmannschaft übernehmen wolle.

Die Gerüchte waren zutreffend. Wie der mexikanische Fußballverband am Montag verkündete, tritt Tata Martino die Nachfolge von Juan Carlos Osorio an.

Der ehemalige Chefcoach des FC Barcelona (2013 bis 2014) soll Mexiko zur Weltmeisterschaft 2022 führen.

El Tri ist bereits der dritte Nationaltrainer-Posten für Tata Martino. Von 2006 bis 2011 hatte er Paraguay, von 2014 bis 2016 sein argentinisches Heimatland betreut.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige