Ex-Barça-Erfolgscoach Als Arsenal-Coach gehandelt: Plant Luis Enrique bereits Transfers für die Gunners?

juan carlos unzue luis enrique 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Nach Informationen von DIARIO GOL ist es zwischen den Gunners und Enrique richtig heiß: Es soll so gut wie feststehen, dass der Spanier zur kommenden Saison das Traineramt von Arsene Wenger (68) übernimmt.

Enrique wäre nach Raul Sanllehi der zweite Spanier, den die Gunners für eine verantwortliche Position aus Barcelona nach London holen.

Sanllehi war bis zuletzt bei Barça in Transfergeschäfte involviert, vor allem bei den Mega-Deals um Neymar und Luis Suarez war er beteiligt.

Arsenal

Im Herbst kam es zur Trennung zwischen Barcelona und Sanllehi. Ab Februar soll er das Management des FC Arsenal verstärken. Folgt im Juli Luis Enrique?

Angeblich schaut sich Enrique bereits nach Neuzugängen für die kommende Spielzeit um.

Ausgerechnet beim Erzrivalen seines Ex-Vereins Barcelona soll Enrique seinen Wunschkandidaten ausgemacht haben.

So wünscht sich Enrique der Onlinezeitung zufolge Karim Benzema als neuen Stürmer, sollte er seinen Dienst im Emirates Stadium antreten.

Benzema steht allerdings beim spanischen Rekordmeister noch bis 2021 unter Vertrag. Der 30-Jährige ist fester Bestandteil der Pläne von Chefcoach Zinedine Zidane und Präsident Florentino Perez.