Anzeige

Ex-Barça-Juwel :Mailand statt Hamburg: Alen Halilovic ist glücklich

alen halilovic 2
Foto: Ivica Drusany / Shutterstock.com
Anzeige

Fünf Millionen Euro hat Alen Halilovic einst gekostet, galt als Hoffnungsträger und stürzte ab.

Die letzten 1,5 Spielzeiten war er nicht mehr für den Hamburger SV aktiv, nun darf er gehen.

Der 22-Jährige absolviert beim AC Mailand einen Medizintest und wird laut des Transferexperten Gianluca Di Marzio einen Vertrag über drei Jahre beim italienischen Traditionsklub AC Mailand unterschreiben.

Zuletzt war Alen Halilovic an UD Las Palmas verliehen, hat aber noch einen bis 2020 laufenden Vertrag beim Hamburger SV.

Wie viel Ablöse der Bundesliga-Absteiger kassieren wird, ist noch nicht bekannt.

In Spanien absolvierte Halilovic verletzungsbedingt nur 21 Spiele und erzielte zwei Tore. Zwei weitere legte er auf.

Alen Halilovic ist froh über seinen Wechsel. "Ich bin glücklich", sagte er laut FOOTBALL ITALIA gegenüber Reportern.

Der Kroate, der bei seinem Wechsel zu Barça 2015 als eines der größten Talente weltweit galt, wollte Medienberichten zufolge unter keinen Umständen zurück zum HSV.

Folge uns auf Google News!