Anzeige

Ex-Barça-Stürmer :Hohe Spielschulden: Patrick Kluivert unter Druck

patrick kluivert
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

Wie die Tageszeitung De Volkskrant berichtet, soll sich Patrick Kluivert in den Jahren 2011 und 2012 als Trainer von Twente Enschede II hohe Geldsummen geliehen haben.

Geld stamme von einer kriminellen Vereinigung, die auch in Spielmanipulationen verwickelt sein soll.

Jedoch sei der heutige Manager von Paris Saint-Germain nie selbst in solche Betrugsgeschäfte involviert gewesen, wie sein Anwalt mitteilte: "Er ist ein Opfer in dieser Affäre."

Fakt aber ist, dass es bereits im Februar zu fünf Festnahmen in dieser Angelegenheit kam. Kluivert selbst wurde als Zeuge gehört.

Zu seiner Zeit als Coach der zweiten Mannschaft von Enschede habe Kluivert auf Spiele der ersten gewettet. Dafür soll er sich rund eine Million Euro bei dubiosen Geldgebern geliehen haben.

Inzwischen sei ein Teil zurückgezahlt, doch noch immer hat der Ex-Barca-Stürmer Schulden. So viele, dass die Geldgeber den Druck erhöhen, dem Ex-Profi sogar drohen.

Es soll laut De Volkskrant auch eine Aufzeichnung eines Drohanrufs existieren.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige