Real Valladolid :Ex-Barça-Stürmer Sandro Ramirez will bei Ronaldo bleiben

sandro ramirez 2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Im Sommer 2017 galt Sandro Ramirez als der neue Stern am spanischen Stürmerhimmel.

Nach 16 Toren für den FC Malaga jagte halb Europa dem Mittelstürmer, der dank einer Ausstiegsklausel für sechs Millionen Euro zu haben war.

Der FC Everton machte das Rennen. Der Wechsel zu den Toffes erwies sich allerdings als keine gute Entscheidung. Der Spanier kam im Goodison Park nicht zurecht.

Derzeit ist der 24-Jährige an Real Valladolid verliehen. Geht es nach dem ehemaligen Barça-Angreifer, dann heißt seine Präsident auch in der kommenden Saison Ronaldo.

Der Sporttageszeitung AS zufolge fühlt sich Sandro Ramirez bei Real Valladolid sehr wohl. Um dauerhaft beim Ronaldo-Klub bleiben zu können, müsste er allerdings Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

Hintergrund


Derzeit zahlt Everton einen Teil von Sandros Gehalt. Valladolid kann finanziell nicht mit dem Premier-League-Klub mithalten, wäre daher auch bei den Ablöseverhandlungen auf Entgegenkommen der Liverpooler angewiesen.

Sandros Anschlussvertrag beim FC Everton ist noch bis 2021 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!