Ex-Barça-Wunderkind :Bojan Krkic begründet Wechsel nach Mainz

bojan krkic 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Er habe bei Stoke City tolle Mannschaftskollegen gehabt, erklärte Bojan gegenüber dem KICKER, sich aber gedacht: "Wenn ich weiterkommen möchte, muss ich etwas anders machen."

Bojan hatte seine Ausbildung einst beim FC Barcelona absolviert, sich aber nicht mehr mit einer Teilzeitrolle abgefunden.

Nach Stationen bei Barça, in der Serie A (AS Rom, AC Mailand), Holland (Ajax Amsterdam) und in der Premier League sieht Bojan seinen Wechsel nach Mainz nicht als Rückschritt an.

"Mainz hat sich für die Europa League qualifiziert und ist seit Jahren konstant in der Bundesliga. Das darf man nicht vergessen und kleiner machen, als es ist", so der 26-Jährige.

Hintergrund


Die Erfahrung in der Bundesliga sieht Bojan als weiteren Entwicklungsschritt an. Weiter denken will der Stürmer, der bis zum Saisonende ausgeliehen ist, nicht.

Frankreich könne zwar in Zukunft eine Option sein, allerdings komme eine Sache nicht infrage. Ein Wechsel in die Chinese Super League. " Es geht nicht nur ums Geld, Fußball ist wichtiger."