Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

AC Mailand :Ex-Coach bestätigt: Real Madrid hat an Krzysztof Piatek gedacht

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 14.02.2019

Real Madrid war an Krzysztof Piatek dran. Das hat der ehemalige Coach des polnischen Nationalstürmers betätigt.

Werbung

Real Madrid braucht keinen neuen Mittelstürmer, versicherte Real-Präsident Florentino Perez unlängst gegenüber FRANCE FOOTBALL.

Doch im Hintergrund wollte Real Madrid offenbar Krzysztof Piatek verpflichten.

Der Shooting-Star der Serie A stand laut Ex-Piatek-Coach Michal Probierz auf dem Einkaufszettel des spanischen Rekordmeisters im Winter.

Real Madrid habe im Winter "an ihn gedacht, aber Milan wollte ihn mehr", erklärte der Krakau-Trainer gegenüber der GAZZETTA DELLO SPORT.

Krzysztof Piatek und Probierz arbeiteten zwei Jahre zusammen, ehe der Mittelstürmer im Sommer 2018 für 4,5 Millionen Euro zum CFC Genua ging.

Ein halbes Jahr später sicherte sich Milan für 35 Millionen Euro die Dienste des Pistolero.

Kein schlechter Wechsel, wie Probierz findet: "Ich bin mir sicher, dass Milan wieder in die Top-4 der Serie A zurückkehrt."

Der Fußballlehrer weiter: "In Zukunft kann Piatek ein echter Star werden, der sich auch bei Real Madrid durchsetzen könnte."

Real Madrid werde es noch bereuen, sich "nicht intensiver um Piatek bemüht zu haben", so Probierz.

Werbung

AC Mailand

Weitere Themen