Anzeige

Ex-Coach von Real, Juve und Milan :Fabio Capello: Trainerlegende macht nach 36 Jahren endgültig Schluss

fabio capello lachen
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Der 71-Jährige startete seine Laufbahn 1982 als Jugendtrainer des AC Mailand.

Später trainierte der Italiener die erste Mannschaft der Rossoneri, Real Madrid, Juventus Turin und den AS Rom.

Auch bei Nationalmannschaften war Capello am Start. Er coachte die englische und die russische Auswahl.

Im vergangenen Sommer übernahm er Jiangsu Suning aus der Chinese Super League als Chefcoach.

Ende März einigten sich der Übungsleiter und die Chinesen auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Es war der letzte Vertrag in Capellos Karriere.

"Jiangsu war meine letzte Erfahrung im Fußball", erklärte Capello laut TRANSFERMARKT gegenüber RAI.

Auch für einen möglichen Trainerjob bei der italienischen Squadra Azzurra wird Capello nicht mehr zurückkehren.

Capello arbeitet zukünftig als Experte für das Fernsehen: "Ich habe alles gemacht, was ich machen wollte. Ich bin sehr glücklich damit und nun froh, als TV-Experte zu arbeiten."

Folge uns auf Google News!